März 2022 Release Highlights

 

Veröffentlichungsdatum:  09. März 2022

 

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das März 2022-Release von LMS365 jetzt für alle Kunden verfügbar ist.

 

Highlights dieser Release:

 

 

Veranstaltungen

Wir haben Verbesserungen für veranstaltungsbasierte Kurse geplant und werden in den kommenden Releases eine Reihe von Updates für diese Kurstypen veröffentlichen. Mit dieser Release wird die Funktion eingeführt, den Kursen ein Fälligkeitsdatum hinzuzufügen.

 

Sie können jetzt ein Fälligkeitsdatum für veranstaltungsbasierte Kurse festlegen

Ab dieser Release können Sie für alle Kurse in LMS365 ein Fälligkeitsdatum festlegen. Bisher bestand diese Möglichkeit nur bei Kursen des Typs E-Learning. Jetzt haben wir die Option auch für Kurse des Typs Classroom Training, Blended Training und Webinar eingeführt.

Lernende behalten so einen Überblick darüber, wann eventbasierte Trainings abgeschlossen werden müssen, und werden benachrichtigt, wenn sie zeitlich überfällig sind. Außerdem ermöglicht diese Funktion Administratoren, den Fälligkeitsstatus der Lernenden zu verfolgen. 

Das Fälligkeitsdatum für eventbasiertes Training wird an der gleichen Stelle festgelegt wie das Fälligkeitsdatum für E-Learning-Kurse: Im Abschnitt "Einstellungen" bei der Kurskonfiguration.

Ähnlich wie bei E-Learning-Kursen kann das Fälligkeitsdatum entweder durch die Festlegung eines genauen Datums, an dem der Kurs abgeschlossen werden muss, oder durch die Angabe einer bestimmten Anzahl von Tagen, innerhalb derer der Kurs nach der Einschreibung abgeschlossen werden muss, festgelegt werden. 

 

due_date.png

 

Wie bei Kursen des Typs E-Learning sehen die Lernenden das Fälligkeitsdatum von veranstaltungsbasierten Kursen im Trainings-Dashboard und im Abschnitt Informationen auf der Kurshomepage.

 

Group_16__3_.png

 

Group_16__4_.png

 

Verwaltung von Kursen und Schulungsplänen

#1 Die URL von Kursen und Schulungsplänen einfacher bearbeiten

Sie können die URL von Kursen und Schulungsplänen jetzt direkt im Konfigurationsbereich für Kurse/Schulungspläne im LMS365 Admin Center bearbeiten.

Zuvor wurde die URL von Kurs- und Schulungsplan-Homepages über SharePoint konfiguriert. Kurse und Schulungspläne, die nach der Januar 2022 Release erstellt wurden, werden jedoch als Seiten im Stamm der SharePoint-Kurskatalog-Website erstellt und verfügen nicht über eine eigene URL. Da es nicht möglich ist, die Seiten-URL über SharePoint zu ändern, haben wir eine Möglichkeit eingeführt, dies direkt in LMS365 zu tun.

Die URL eines Kurses oder Schulungsplans kann im Abschnitt Grundlegende Details des Konfigurationsbereichs des Kurses/Schulungsplans bearbeitet werden.

 

Group_16__2_.png

 

Diese Funktion wird auch über die API verfügbar sein.

Diese neue Option gilt sowohl für Kurse, die vor als auch nach der Release vom Januar 2022 erstellt wurden.

 

#2 Einfaches Versenden von E-Mails an Lernende, die mit einem Kurs oder Trainingsplan überfällig sind 

Mit der Aktion E-Mail-Lernende können Kurs- und Katalogadministratoren ganz einfach eine E-Mail an Teilnehmer senden, die in einem bestimmten Kurs eingeschrieben sind. Ab dieser Release haben wir diese Option weiter verbessert, indem wir Administratoren die Möglichkeit geben, eingeschriebene Teilnehmer nach ihrem Abschlussstatus zu filtern, wenn sie eine E-Mail senden. So können Sie zum Beispiel schnell eine E-Mail an Teilnehmer senden, die mit einem Kurs überfällig sind, oder sogar eine Nachricht an Teilnehmer senden, die die Schulung abgeschlossen haben.

Administratoren können jetzt Teilnehmer in der Liste E-Mail-Lernende von Kursen und Schulungsplänen nach ihrem Fortschritt mit dem betreffenden Kurs oder Schulungsplan filtern: Alle, Nicht begonnen, In Bearbeitung und Abgeschlossen, sowie danach, ob die Teilnehmer mit der Schulung überfällig sind oder nicht: Alle, Überfällig, Nicht überfällig. 

Nachdem der Administrator die Liste durch Filtern sortiert hat, kann er eine E-Mail nur an dieses Segment der eingeschriebenen Lernenden senden.

 

filter_learner_list.gif

 

Weitere Informationen über die Option "E-Mail-Lernende" für Kurse finden Sie hier und für Schulungspläne hier

 

Trainings-Dashboard

Die klassische Ansicht des Trainings-Dashboards wird deaktiviert

Mit dieser Release wird die klassische Ansicht des Trainings-Dashboards deaktiviert. Auf diese Weise wird das neue Aussehen des Trainings-Dashboards die gemeinsame Oberfläche für alle Benutzer sein.

Aus der Sicht der Lernenden wird der Link Zurück zum klassischen Look im linken Menü des Trainings-Dashboards verschwinden.

 

Group_15__11_.png

 

Für Administratoren ist die Umschaltfunktion Klassische Teamansicht einbeziehen nicht mehr in den globalen Einstellungen des LMS365 Admin Centers verfügbar.

 

line_manager_settings.png

 

UI-Verbesserungen

#1 Neues Design der Lizenzinformationen-Seite 

Um einen klaren und benutzerfreundlichen Überblick über die Informationen im Zusammenhang mit der LMS365-Lizenz zu geben, haben wir das Design der Seite mit den Lizenzinformationen verbessert.

Künftig wird die Seite in Registerkarten unterteilt sein, so dass alle Aktionen und Informationen auf der Seite für den Administrator leicht zugänglich sind. Außerdem werden auf der Seite jetzt die aktuellen Abonnements der Organisation und die lizenzierten LMS365-Dienste klar dargestellt. 

Im Bereich Globale Einstellungen des LMS365-Admin-Centers kann der LMS-Administrator zwischen vier Registerkarten navigieren, um den aktuellen Abonnementplan einzusehen, Informationen über die Organisation zu bearbeiten, Lernende zu verwalten und Benachrichtigungen zu aktivieren, die bei auslaufenden Lizenzen und bei Überschreitung der Benutzerzahl gesendet werden.

 

license_information.gif

 

Auf der Ebene des Kurskatalogs kann der Katalogadministrator den aktuellen Abonnementplan einsehen, Informationen über die Organisation verwalten und einen Bericht erstellen, um alle Teilnehmer im System und die Kurse, für die sie eingeschrieben sind, zu sehen.

 

license_information_catalog.gif

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Lizenzinformationen in diesem Artikel (EN).

 

#2 Verbesserte Benutzerfreundlichkeit der Drag-and-Drop-Funktion

Bei dieser Optimierung handelt es sich um ein kleines Tweak, das die Erfahrung bei der Konfiguration von Kursen und Schulungsplänen verbessert.

Die Drag-and-Drop-Funktion von LMS365 Administratoren hilft beispielsweise bei der intuitiven Anordnung von Lerneinheiten von Kursen und Kursen von Schulungsplänen. Um die Benutzerfreundlichkeit der Drag-and-Drop-Funktion weiter zu verbessern, wird das markierte Element nun grau hinterlegt. Dadurch wird deutlich, welches Element Sie an eine neue Stelle in der Reihenfolge ziehen wollen.

 

drag_and_drop.gif

 

API-Verbesserungen

Neue Eigenschaft zum Abrufen der Standard-URL für das Bannerbild

Mit dieser Release werden die API-Aufrufe GET /odata/v2/CourseCatalogs({Id}) und Endpoint /odata/v2/CourseCatalogs mit einer neuen Eigenschaft angereichert: "DefaultCourseBannerImageUrl".

Diese Eigenschaft liefert die URL des Standardbannerbildes eines Kurskatalogs und kann verwendet werden, wenn Sie Kurse und Trainingspläne in einen Kurskatalog migrieren und möchten, dass alle diese Kurse und Trainingspläne das Standardbannerbild des Zielkurskatalogs erben.

 

Alle Details zur LMS365-Release vom März 2022 finden Sie in den Release-Hinweisen (EN).

 

 

 

 

Was this article helpful?
0 out of 0 found this helpful

Comments

Article is closed for comments.